Indikation: Papillenrekonstruktion

Intraoral
flex barrier - Anwendung bei ästhetischen Weichgewebsrekonstruktionen

Die klinischen Erfolge der modernen Implantologie sind in vielen Studien umfassend dargestellt. Durch moderne Behandlungskonzepte und verbesserte Materialien konnten die Möglichkeiten der naturidentischen, ästhetischen Rekonstruktionen des Weichgewebes stark erweitert werden.

Patienten, die durch einen Unfall oder durch unvorhersehbare Umstände ihre natürlichen Zähne verloren haben, sind heute immer häufiger gewillt, sich dieses "natürliche Lebensgefühl" mittels festsitzendem Zahnersatz zurückzuholen. Dadurch steigt auch die Erwartungshaltung des Patienten und somit der Anspruch an den Behandler.

flex barrier bietet dem Behandler eine echte Alternative zu aufwändigen chirurgischen Maßnahmen.